UTAC-CERAM
UTAC-CERAM

Einbauer von Alkohol-Wegfahrsperren für Öffentliche Verkehrsmittel werden

Sie möchten ein unabhängiger Einbauer von Alkohol-Wegfahrsperren werden? Unsere Teams erklären Ihnen gerne das Qualifikationsverfahren.

Technische Kriterien

Ein unabhängiger Einbauer muss den vom Erlass vom 28. Januar 2009 (geändert durch den Erlass vom 4. Dezember 2009) und von der UTAC geforderten technischen Kriterien entsprechen und einer Evaluierung durch die UTAC genügen, um diese Qualifikation zu erhalten. Diese Qualifikation stützt sich auf eine Anfangs-Evaluierung im Sinne des Erlasses vom 28. Januar 2009 DEVS0828504C.

Evaluierung

Im Zuge dieser Evaluierung werden insbesondere folgende Umsetzungen überprüft:

  • Eines an den betroffenen Umfang angepassten Qualitätssicherungsverfahrens, basierend auf den zutreffenden ISO-Normen (Beispiel: ISO 17 020 oder 9001), und die erfolgte Ausstellung eines Zertifikats durch einen Zertifizierungsorganismus oder eines Auditberichts der DRIRE (französische regionale Direktion für Industrie, Forschung und Umwelt), im Rahmen der Fahrtenschreibertätigkeit.
  • Einer durch den oder die Ausstatter von Alkohol-Wegfahrsperren bzw. einen von dem oder den Ausstatter(n) zugelassenen Ausbilder gewährleisteten Ausbildung.
  • Eines Audits durch die zuständige Behörde, bei dem die Überprüfung dieser Qualifikation bestanden wird.
  • Verfahren, die die Einhaltung der Bestimmungen bezüglich der Produktkonformität gewährleisten.


Um die Qualifikation erteilen zu können, vergewissert sich der mit der Überprüfung dieser Qualifikation beauftragte Organismus von der Existenz ausreichender Maßnahmen und Verfahren für eine effektive Kontrolle der Alkohol-Wegfahrsperren im Hinblick auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen, die das mit einer solchen Wegfahrsperre ausgerüstete Fahrzeug nach wie vor erfüllen muss.

 

Liste der qualifizierten Ausrüster downloaden:

Liste der qualifizierten Ausrüster