UTAC-CERAM
UTAC-CERAM

Über uns

Der private und unabhängige Konzern UTAC CERAM bietet seine Dienstleistungen in allen Bereichen der Fortbewegung auf dem Landweg an: Vorschriften und Zulassung, Tests und technische Gutachten (Umwelt, Sicherheit, Lebensdauer-Zuverlässigkeit), Zertifizierung, Veranstaltungen sowie Fahrkurse.

Über 500 Mitarbeiter erfüllen ihre Aufgaben in zwei Testzentren, in Linas-Montlhéry (Essonne) und Mortefontaine (Oise), sowohl für unsere französischen Kunden als auch für Kunden aus dem Ausland, sowie über unsere Tochtergesellschaften in Großbritannien, Nordamerika, Russland, China und Japan.

Die UTAC CERAM führt außerdem zwei offizielle Aufgaben durch, und zwar die technische Untersuchung (O.T.C.) und die Normierung (B.N.A.).

Am 1. Februar 2021 fusioniert UTAC CERAM mit der britischen Gruppe Millbrook, die sich auf Automobilprüfungen spezialisiert hat, und bildet eine führende Gruppe auf dem Gebiet der Entwicklungs- und Validierungstests, der Automobilhomologation und neuer Technologien für vernetzte und elektrische autonome Fahrzeuge. Millbrook verfügt über mehrere Teststrecken und Labors in Großbritannien, den USA und Nordfinnland. Das Unternehmen entwirft, baut, installiert und liefert Rollenprüfstand-Systeme sowie zugehörige Software zur Automatisierung von Datenerfassungs- und Testsystemen.

Weitere Informationen zu Millbrook finden Sie unter www.millbrook.co.uk

 

Der Konzern in Zahlen

 500 Ingenieure und Techniker

im Dienste der Mobilität von morgen 

2 Testzentren

in der Nähe von Paris

Umsatz 2017: 67 Mio. Euro

Jährliche Investitionen: 11 % des Umsatzes

 Weltweit anerkannter Referent

auf dem Gebiet der Fahrzeugzulassung 

 5 ausländische Filialen

Großbritannien, Nordamerika, China, Russland und Japan

Der Konzern ist

in über 40 Ländern tätig

24 % der Tätigkeit

im Ausland