UTAC-CERAM
UTAC-CERAM
band01

Mortefontaine Testzentrum

Circuit MTF

60 Jahre Existenz.

 

 

Im Jahr 1956 entschied Simca ein Testzentrum in Mortefontaine  für die Entwicklung seiner Fahrzeuge zu bauen. Die Marke wurde im Jahr 1968 von der amerikanischen Firma Chrysler gekauft, die zugleich die Steuerung des Testzentrums nahm.

Im 1978, wird Chrysler Europa von Peugeot gekauft. Simca wird in Talbot unbenannt. 

1988 ist der Wendepunkt des Mortefontaine Testzentrums. Valeo nahm die Kontrolle des Testzentrums und öffnete dessen Türen zu anderen Herstellern.

Im 1993, hat die Firma Valeo ihre Aktivitäten neu ausgerichtet und entschied die Ausbeutung des Mortefontaine Testzentrum zu stoppen. Im Jahr 1994 wird die wirtschaftliche Interessengemeinschaft CERAM (Zentrum für Automobilprüfung und -forschung von Mortefontaine) erstellt. Das Testzentrum wird von Matra verwaltet.

Im Jahr 2003, wurde die italienische Firma Pininfarina s.p.a. der neue Aktionär von CERAM.

UTAC hat den Mortefontaine Testzentrum  im Jahr 2008 erworben. Das war der erste Schritt der Erstellung der UTAC CERAM Gruppe. CERAM bekam eine neue Bedeutung:  Zentrum für Mobilitäts- Prüfung und Forschung.  

Klicken Sie hier für weitere Informationen über unsere Teststrecken.

ZURÜCK